Gastroenterologie

1 - 10 von 24
Artikel pro Seite

Flaschenadapter

Sicherheitssysteme in der enteralen Ernährung können eine potentiell lebensgefährliche Fehlkonnektion mit anderen Infusionssystemen verhindern. Die pfm medical ag bietet in Anlehnung an die DIN Norm EN 1615 ein enterales Sicherheitssystem sowohl für die Neonatologie, Pädiatrie als auch für erwachsene Patienten an.

Silo Beutel

Silo Beutel sind vorgeformte Silikonbeutel, die bei Kindern mit einer Gastroschisis (Bauchwanddefekt) eingesetzt werden. Silo Beutel ermöglichen eine postnatale Zurückverlegung der herausgetretenen Magen- und Darmteile ohne operativen Eingriff.

Polyurethan Sicherheitsdrainagesonden

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Polyurethan Sicherheitsernährungssonden ohne Mandrin

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Polyurethan Sicherheitsernährungssonden mit Mandrin

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Sicherheitsspritzen

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Polyurethan Doppellumige Sicherheitsernährungssonden

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Polyurethan Sicherheitsduodenalsonden mit Mandrin

ENFit™ ist der Markenname, unter dem die DIN ISO 80369-3 konformen Konnektoren, weltweit für die enterale/gastrische Anwendung angeboten werden.

Magendrainagebeutel

Sicherheitssysteme in der enteralen Ernährung können eine potentiell lebensgefährliche Fehlkonnektion mit anderen Infusionssystemen verhindern. Die pfm medical ag bietet in Anlehnung an die DIN Norm EN 1615 ein enterales Sicherheitssystem sowohl für die Neonatologie, Pädiatrie als auch für erwachsene Patienten an.

Verschlusskappe, männlich

Sicherheitssysteme in der enteralen Ernährung können eine potentiell lebensgefährliche Fehlkonnektion mit anderen Infusionssystemen verhindern. Die pfm medical ag bietet in Anlehnung an die DIN Norm EN 1615 ein enterales Sicherheitssystem sowohl für die Neonatologie, Pädiatrie als auch für erwachsene Patienten an.