Kardiovaskuläre Produkte

  • Z-MED™ II
  • Multi-Snare®
  • Vormontierter CP Stent™
  • Nit-Occlud® PDA
  • Nit-Occlud® ASD-R
  • Nit-Occlud® Lê VSD

pfm medical hat sich mit zahlreichen technologischen Innovationen in der interventionellen Herz- und Gefäßchirurgie des Herzens einen Namen gemacht. Unsere Kernkompetenzen bestehen in der Entwicklung und dem Vertrieb von Okkludern, Fangschlingen, Kathetern und Stents.

1 - 10 von 24
Artikel pro Seite

Dilatations Katheter Mullins-X™

Der Mullins-X™ Dilatations-Katheter ist der Spezialist für Indikationen, bei denen ein extrem hoher Druck benötigt wird. Er ist ideal zur Stent-Platzierung und zur Re-Dilatation bereits implantierter Stents geeignet.

QL® Inflation Manometer

Das QL® Inflation Manometer ist bei einer Vielzahl von Eingriffen, wie z.B. Ballon Dilatation, Stent Platzierung oder zur Flüssigkeitsapplikation einsetzbar. Es ist in den Größen 40 ml und 60 ml verfügbar und eignet sich somit besonders für großvolumige Anwendungen. Sein stabiles Design und die ergonomische Form sorgen für eine einfache und kontrollierte Handhabung. Der ‘Quick Latch’ Mechanismus (Schnellverriegelungs-Mechanismus) ermöglicht eine einfache Deflation. So ist eine schnelle Einhand-Deflation, auch bei hohen Drücken möglich. Die gut sichtbaren Füllvolumina und Druckverhältnisse erlauben ein präzises und korrektes Arbeiten.

Cardio-Hakenfaßzange

Die Cardio- Hakenfaßzange ist ein Fanginstrument für die interventionelle Kardiologie. Sie ist speziell zur Bergung von embolisierten Okkludern empfohlen. Bei einer transluminalen Extraktion wird sie zum Bergen von z.B. Kathetern- oder Katherfragmenten verwendet.

NuDEL™ - Kardiovaskulärer Stent

Die NuDEL™ ist ein All-In-One Stent System, das für die wirksame und effiziente Behandlung von Aortenisthmusstenosen entwickelt wurde. Das System enthält einen Ballon-in-Ballon Katheter (BIB®) mit einem bereits vormontierten CP Stent, der mit einer dehnbaren Hülle aus ePTFE überzogen ist. Hier werden die zwei bewährten Technologien des NuMED BIB® Ballonkatheter und des Covered CP Stents miteinander kombiniert. Das vormontierte System erspart Zeit und ermöglicht ein schnelles Handeln in Notsituationen. CP Stent™, BIB®, Schleuse: All-In-One System. CP Stent™ mit passendem Ballon und passender Schleuse – sofort einsatzbereit.

Vormonierter CP Stent™ - Kardiologischer Stent

Der Mounted Bare und Mounted Covered CP Stent™ wurde speziell zur Anwendung bei Aortenstenosen zusammen mit Dr. John Cheatham entwickelt. Der CP Stent™ wird vormontiert auf einem BIB® Ballon Katheter geliefert. Dies erspart Zeit und reduziert das Risiko einer möglichen Stent Dislokation. Mit Hilfe des Spezial Ballon-In-Ballon-Katheter (BIB®) werden CP Stents™ durch den inneren Ballons vordilatiert und in einem 2. Schritt durch den äußeren Ballon auf den gewünschten Durchmesser gebracht. Dadurch wird ein gleichmäßigen Öffnen und exaktes Positionieren von CP Stents™ ermöglicht.

Nit-Occlud® ASD-R

Der Nitinol-Okkluder Nit-Occlud® ASD-R ist ein implantierbarer Okkluder, der zum Verschluss von 8–30 mm großen atrialen Septumdefekten vom Sekundumtyp (ASD II) entwickelt wurde. Dieser Okkluder ist aus einem einzigen Nitinoldraht gefertigt und nicht gelötet. Er besteht aus zwei Schirmen, einem distalen bzw. linken Schirm und einem proximalen bzw. rechten Schirm, die über einen Stent miteinander verbunden sind, dessen Durchmesser der Defektgröße entspricht.

Angiographie-Katheter – MULTI-TRACK™

Der MULTI-TRACK™ Angiographie-Katheter nutzt ein besonderes Führungsdraht-Konzept um Flussrate und Beweglichkeit zu erhöhen. Er besteht aus röntgendichten Material, kann leicht platziert und gemeinsam mit anderen interventionellen Kathetern angewendet werden.

Angiographie-Katheter – Occlu-Marker

Der röntgensichtbare Angiographiekatheter dient der exakten aortographischen Ausmessung des PDA. Drei Goldmarker sind in exakten Abständen von 10 mm und 20 mm positioniert.

Valvuloplastie Katheter – COEfficient™

Der pädiatrische Valvuloplastie Katheter COEfficient™ zeichnet sich durch einen äußerst geringen Querschnitt aus. Er ermöglicht die Verwendung kleinster Einführschleusen (4 - 7 Fr bei 7 - 13 atm). Er wurde mit dem Ziel bestmöglicher Steuerung- und Trackingeigenschaften entwickelt. Der koaxiale Katheterschaft kombiniert sehr gute Festigkeit und Vorschubeigenschaften mit einem flexiblen distalen Ende für optimale Steuerungseigenschaften.

Atrioseptostomie Ballonkatheter – Z-5™

Der Atrioseptostomie-Katheter ist für Patienten geeignet, die ein verkleinertes linkes Atrium haben und für Neugeborene, die aufgrund einer kongenitalen Herzerkrankung eine Atrioseptostomie benötigen.